^nach oben



Winterpause endet mit SG Westernohe gegen SG Meudt

Westernohe/Meudt. Mit dem Nachholspiel zwischen der SG Westernohe/Neunkirchen und der SG Meudt/Berod/Elbingen-Hahn geht in der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg nach gut drei Monaten die Winterpause zu Ende. Die Partie des Aufsteigers gegen die von Stefan Waßmann trainierten Gäste wird am Sonntag um 14.30 Uhr auf dem Hartplatz in Westernohe angepfiffen. Nach einer laut Westernohes Spielertrainer Ali Ulukök "ordentlichen Vorbereitung" mit drei Siegen und einem Unentschieden scheinen die Gastgeber für den Abstiegskampf bestens gerüstet. "Drei Punkte wären enorm wichtig und gleich ein Schritt in die richtige Richtung", hofft Ulukök auf den dritten Heimsieg der Saison. Sein Gegenüber, Meudts Trainer Stefan Waßmann, hält die Begegnung "für die Wichtigste der Saison", denn im Falle eines Sieges würde die SG Meudt die mit Rang zwölf beginnenden Abstiegsränge auf dann acht Zähler distanzieren.

Das Foto zeigt eine Szene aus dem Hinspiel, das die SG Meudt (rote Trikots, von links Westernohes Spielführer Johannes Frühwirth und Meudts Benedikt Dahlem) deutlich mit 4:0 für sich entschied.

Westerwälder Zeitung vom 20.03.2015 / Foto: Michelle Saal